„Verjüngungskur“ für den Vorstand 2016 – 2018 der Degerlocher SPD

Veröffentlicht am 14.04.2016 in Ortsverein

Bei der kürzlichen Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Degerloch a. 22. März 2016 stand die Neuwahl des Vorstands im Mittelpunkt. 

Gewählt wurden: 
Erster Vorsitzender:                   Wilfried R. Seuberth
Stellvertretender Vorsitzender:    Colyn Heinze
Stellvertretender Vorsitzender:    Ulrich-Michael Weiss
Schriftführerin:                         Gordana Schumann
Kassier:                                    Carsten Singer
Beisitzer:                                  Andrea Blum, Maria Hackl, Jürgen Schmid, Ursula Wolf
Revisoren:                                Waldemar Pförtsch, Josef Brandl 

In seinem Rückblick erinnerte Vorsitzender Wilfried Seuberth an einige bemerkenswerte Veranstaltungen des Ortsvereins im vergangenen Jahr, wie z.B. zu „Armut in Stuttgart“ mit dem ehemaligen Leiter des Sozialamtes Stuttgart, Walter Tattermusch, zu „Urbanität in Stuttgart“ mit Prof. Roland Ostertag, zur „Verkehrsplanung in Degerloch“ mit Klaus Kadner oder zur Frage nach einer Wahlpflicht angesichts rückläufiger Wahlbeteiligungen mit Dr. Gerhard Lang. Insgesamt 16 Veranstaltungen habe es 2015 und 2016 gegeben, wobei spätestens ab September die Planung des Landtagswahlkampfes Priorität hatte.

Für seinen unglaublich großen Einsatz dankte Seuberth dem Kandidaten auf den Fildern, Ergun Can, ganz herzlich. Das Wahlergebnis vom 13. März sei jedoch eine Katastrophe, so Seuberth. Über deren Ursachen und mögliche Auswege müsse man sich in den kommenden Monaten und vermutlich Jahren genauestens unterhalten.

Helmut Rüdels anschließender Kassen-Bericht wies positive und wie immer akkurat belegte Zahlen auf. Uli Weiss verdeutlichte in seinem Bericht über den Bezirksbeirat, dass die Degerlocher SPD trotz Verkleinerung der Fraktion Gehör im Gremium findet, wie eine Reihe von Anträgen z.B. zur Stadtteilbibliothek, zum Vandalismus, zur Verkehrsführung in der Mittleren Straße oder zu möglichen Grundstücken für Container für Flüchtlinge zeigen. Aktuell wird das Thema einer möglichen Ansiedlung eines Aldi-Marktes in der Felix-Dahn-Straße kontrovers diskutiert.

Auf Antrag des Revisors Saad Kabel wurde der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.
Die anschließenden schriftlichen Wahlen des neuen Vorstands brachten unter der Leitung von Rudolf Härer und Helmut Doka folgendes Ergebnis: Erster Vorsitzender wie bisher Wilfried R. Seuberth, Stellvertretende Vorsitzende Colyn Heinze (neu) und Ulrich-Michael Weiss, Schriftführerin Gordana Schumann (neu), Kassier Carsten Singer (neu) und die BeisitzerInnen Andrea Blum (neu), Ursula Wolf, Maria Hackl und Jürgen Schmid (neu). Als Revisoren amtieren Waldemar Pförtsch und Josef Brandl, beide neu. Sämtliche KandidatInnen erhielten fast einstimmige Zustimmung.

Mit Colyn Heinze, 20 Jahre und zugleich im Vorstand der Filder Juso AG aktiv, und Carsten Singer, 28 Jahre übernehmen nun Angehörige einer jüngeren Generation Verantwortung für die künftige Entwicklung der SPD in Degerloch.

Ganz herzlich dankte der wiedergewählte Vorsitzende den ausgeschiedenen bisherigen Vorstandsmitgliedern, insbesondere Helmut Rüdel, der sein Amt als Kassier sage und schreibe 26 ¼ Jahre perfekt ausübte, aber auch Ingrid Kadner, Uli Gugel, Romolo Murgia und Saad Kabel. Sie alle erhielten vom Ortsverein kleine Präsente als Dank und Anerkennung.



Den Rest des Abends diskutierten die Genossinnen und Genossen über das Wahldebakel vom 13. März. Konkrete Ursachen konnte niemand benennen, jedoch einige deutliche Schwächen wie z.B. die völlige Abwesenheit des Kreisvorstands im Rahmen des Wahlkampfs oder die zurückhaltende Haltung vieler unserer Mitglieder bei den Veranstaltungen im Rahmen des Wahlkampfs. Jetzt stellen sich viele Fragen, wie es weiter gehen und vor allem wie es künftig besser werden kann. Damit werde sich nicht nur der Degerlocher Ortsverein, sondern die SPD insgesamt in den kommenden Monaten intensiv befassen müssen.

Zum Abschluss lud der Vorsitzende die Mitglieder zur nächsten Veranstaltung des Ortsvereins ein, und zwar zu einem Besuch bei der Adolf-Hölzel-Stiftung im Hölzel-Haus in der Ahornstraße am 27. April.

 

Homepage SPD Stuttgart

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

22.02.2019, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung: SPD OV Möhringen, Fasanenhof, Sonnenberg
Die diesjährige JHV der SPD Möhringen findet wieder im AWO Salzäcker statt.  Größere Karte an …

26.02.2019, 15:00 Uhr Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Seniorinnen und Senioren in Stuttgart
Führung und Diskussion Elke Baranek, Leiterin der Gedenkstätte und zusammen mit Harald Stingele Vorsitzende …

11.03.2019, 19:30 Uhr SPD Möhringen: Erweiterte Ortsvorstand
Monatliche Sitzung des erweiterten Ortsvorstands der SPD-Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg.  19:30 Uhr in S …

Alle Termine

Kommunalwahl 19

Unser Kandidat: Sezai Olgun

  • Vorstellung
  • Wichtige Themen 

Unsere Kandidatin: Susanne Kränzle

Mehr zur Kommunalwahl 2019 auf den Seiten der SPD Stuttgart.