Klimaschutz und Energiewende in Stuttgart

Veröffentlicht am 22.03.2019 in Pressemitteilungen

Veranstaltung mit Ernst-Ulrich von Weizsäcker und Brigitte Dahlbender am 29. März 2019 von 17.00 bis 20.00 Uhr im Stuttgarter Gewerkschaftshaus.

Die SPD Stuttgart und die SGK (Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik) laden sehr herzlich zur einer öffentlichen Veranstaltung mit Podiumsdiskussion zum Thema "Klimaschutz und Energiewende in Stuttgart" ein.

Wir freuen uns, dass Professor Ernst Ulrich von Weizsäcker dabei sein wird. Prof. Weizsäcker, ehemaliger Bundestagsabgeordneter für Stuttgart und derzeit maßgeblich beim Club of Rome tätig, kennen wir als eine der kompetentesten Persönlichkeiten, die sich für eine ökologische Neuausrichtung der Politik weltweit und in Deutschland einsetzen. Weitere Teilnehmer_innen sind u.a. Brigitte Dahlbender (BUND), Christa Widmaier-Berthold (Themenforum Energiewende in Stuttgart), Walter Trösch und Martin Körner (Vorsitzender SPD-Gemeinderatsfraktion).


Bei der Veranstaltung soll es um den schnellstmöglichen Ausstieg aus der Kohle gehen, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens und die "Fridays for future"-Proteste. Ferner soll es vor allem auch um die Konsequenzen für Stuttgart - für die Politik und für die Gesellschaft - gehen.


Nachdem die SPD in Stuttgart seit 2009 dafür gekämpft hat, die Energieversorgung wieder in kommunale Hand zu übernehmen, gibt es heute in Stuttgart wieder Stadtwerke.
Hermann Scheer sagte schon, dass die Energiewende für Strom und Wärme nur in dezentralen Strukturen erfolgreich sein kann. „Von dieser Überzeugung geht auch das Themenforum aus. In jedem Stadtbezirk sollen daher eigene Wärmenetze entstehen, und die fossilen Energien schrittweise durch die lokalen erneuerbaren Energien ersetzt werden“, betont Christa Widmaier-Berthold vom Themenforum Energiewende und Mitglied im Kreisvorstand der SPD Stuttgart.


„Die Energiewende kommt in Stuttgart nicht voran - wir müssen schnell handeln!“, fordert Widmaier-Bertold. „Wichtig ist auch, dass Energiewende und soziale Gerechtigkeit für uns als SPD zusammen gehören! Die Kommunalpolitik muss die Wende sozialverträglich gestalten. Denn sonst besteht das Risiko, dass die energetischen Sanierungen zu nicht mehr bezahlbaren Mietkosten und zur Vertreibung von Mietern führen. Wir sollten daher über weitere Fördermaßnahmen und über eine CO2-Steuer nachdenken.“


Die Veranstaltung findet am Freitag, 29. März 2019 um 17:00 Uhr im großen Sitzungssaal des Willi-Bleicher-Hauses (Gewerkschaftshaus Stuttgart) in der Willi-Bleicher-Str. 20 in 70174 Stuttgart statt.

 

 

Homepage SPD Stuttgart

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

28.04.2019, 11:15 Uhr - 13:00 Uhr Frühjahrsempfang der SPD Möhringen
Psychische Erkrankungen sind heutzutage vielfach noch gesellschaftlich tabuisiert, was zu einer Stigmati …

13.05.2019, 19:30 Uhr SPD Möhringen: Erweiterte Ortsvorstand
Monatliche Sitzung des erweiterten Ortsvorstands der SPD-Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg.  19:30 Uhr in S …

26.05.2019 - 26.05.2019 Kommunal- und Europawahl
Kommunal- und Europawahl! Gehen Sie wählen!  Es geht um Europa: Gehen Sie wählen  Webseite d …

Alle Termine

Kommunalwahl 19

Unser Kandidat: Sezai Olgun, Platz 19

Unsere Kandidatin: Susanne Kränzle

Mehr zur Kommunalwahl 2019 auf den Seiten der SPD Stuttgart.